Seelsorge, Psychotherapie (HPG) & Traumaberatung Heike und Andreas Timmler


Juni 28, 2011

coole Andacht von Max Lucado vom 28.06.2011

Wenn ihr wegen eurer guten Taten leidet und es ertragt, das ist Gnade bei Gott.
1. Petrus 2:20

* Vergebung befreit die Seele *

Gibt es irgendein Gefühl, das die Seele mehr fesselt als mangelnde Vergebungsbereitschaft? Wie reagieren Sie, wenn andere Sie oder Ihre Lieben schlecht behandeln? Brennt dann in Ihnen das Feuer des Zorns? Verzehren seine lodernden Flammen Ihr Gefühlsleben? Oder greifen Sie auf irgendeine Quelle mit kühlem Wasser zurück und ziehen einen Eimer voll Barmherzigkeit heraus – um sich selbst zu befreien?

Fahren Sie nicht mit der Achterbahn des Grolls und des Zorns. Sagen Sie vielmehr: „Ja, er hat mich schlecht behandelt, doch möchte ich Jesus ähnlich sein. Deshalb sage ich lieber: ,Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.'“

(c) 2000 by Max Lucado / Deutsche Ausgabe: 2002 Verlag der
Franke-Buchhandlung, DE-Marburg

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: