Seelsorge, Psychotherapie (HPG) & Traumaberatung Heike und Andreas Timmler


März 13, 2012

Mumps? Ich dachte, ich wär langsam erwachsen…

Da sehe ich heute in denb Spiegel und traue meinen Augen nicht. Mich sieht ein Konterfei an, das aussieht wie Helmut Kohl 🙂  Die Backen bis hin zu den Ohren sind auf beiden Seiten dick geschwollen. Beim Arzt werde ich ins Isolationszimmer gesetzt, damit sich auch ja niemand ansteckt. Zum Glück hat das Zimmer eine Glastür, so können mich die zahlreichen anderen Patienten der Praxis wenigstens sehen und mein Aussehen bestaunen.

Nach ersten Untersuchungen besteht die Wahl zwischen Mumps oder einer bakteriellen Hinterohrentzündung. Die Blutanalyse wird es am Donnerstag zeigen, bis dahin ist die Einnahme von Antibiotika und krank feiern angesagt.

Das größte Problem bestand dann auf dem Weg nach Hause, den Mopped-Sturzhelm aufzuziehen, das war schon ziemlich eng mit meinen Backen 🙂

Hauptsache am Samstag beim MYP bin ich wieder fit…

%d Bloggern gefällt das: