Seelsorge, Psychotherapie (HPG) & Traumaberatung Heike und Andreas Timmler


April 08, 2013

Jesus bewegt

IMG_3849 IMG_3904 IMG_3880Einige sehr bewegende Tage liegen hinter uns. Zusammen mit ca. 65 Teenagern durften wir die Pro-Junior Osterfreizeit im schönen Knüll erleben. Eins der vielen Highlights war die Taufe von fünf Freunden, die sich ganz bewusst auf die Seite Gottes gestellt haben und das mit der Taufe deutlich machen wollten.

Aber es gab noch viele weitere Jesus-Momente, in denen wir Gott so krass erleben durften und dafür sind wir super dankbar! Wenn Jesus da ist und die Herzen offen sind, dann passieren Dinge, die eben nicht von dieser Welt sondern himmlisch sind. Beeindruckt sind wir von der Kraft, die von Gott an die jungen Menschen ausgegangen ist, so dass sie sich nun ab heute in ihrem Alltag Gottes Gegenwart viel bewusster machen möchten und ihren Freunden ein Leben mit Gott empfehlen möchten. Unser Gebet ist es, dass sie erleben, dass Gott sie für dieses „Aufstehen“ segnet, dass er vor ihnen hergeht, dass sie niemals alleine sind und dass seine Power sie auch begleitet, wenn sie nicht mehr in dem Rahmen einer Freizeit sind.

Gott ist so gut und wir erwarten noch viel größere Dinge, die die junge Generation bewegen, die sich auf unser Land auswirken und immer mehr von Gottes Herrlichkeit freisetzen.

Fast nahtlos geht es nun weiter, zuerst am kommenden Samstag mit dem nächsten MYP in Gevelsberg, dann am 26. April beim 12-hour-Nonstop-Worship in der CGW Wuppertal, am 27. April beim Outbreaktag in Bad Gandersheim, wo wir mit einem Bus von Pro-Junior hinfahren möchten und … wer dann noch nicht im Stehen einschläft… am 28. April beim B.A.S.E. in Köln.

März 25, 2013

Fulltime-Konferenz – die Vernetzung nimmt Formen an

Was für ein gesegnetes Wochenende, das wir erleben durften! Der Samstag war so voll mit JESUS-Power, leidenschaftlichen Predigten, einem großartigem X2C und einem motivierenden und inspirierendem Austausch beim Round-Table mit Pastor Freimuth Haverkamp von Hillsong Germany und den Leitern diverser Jugendgottesdienste und Werke, darunter Jimmy Hong von FullTime aus Bonn, Thomas Enns von B.A.S.E., Daniel Harter von LifeLine, Christian Knorr von X2C, Daniel John Riedl von SocialWorship und vielen anderen. Wir alle haben den Eindruck, dass besonders hier in NRW etwas entsteht, bei dem wir erst ganz am Anfang stehen. Wir alle sind so gespannt, wie die Vernetzung und die Einheit weiter voranschreitet, die Zeit ist reif dafür!

Ich bin Gott einfach nur sehr, sehr dankbar, Teil dieser großartigen Arbeit sein zu dürfen. Heute Abend geht es nahtlos weiter mit dem Vorbereitungstreffen für den nächsten MYP-Public am 13. April.

Januar 31, 2013

Vision-Wednesday

Gestern konnten wir uns mit Thomas Enns und Richie – zwei der Verantwortlichen aus dem Kölner B.A.S.E.-Team treffen, um uns gegenseitig besser kennen zu lernen und uns über unsere Erfahrungen, Wünsche, Visionen auszutauschen. Wir hatten schon einige Versuche gestartet und gestern hat es endlich geklappt. Es war ein Abend in toller Gemeinschaft in einer tollen Location (die Pizza war grandios groß und lecker 🙂 ) mit tollen Menschen und wir durften erleben, dass Gott parallel an verschiedenen Orten NRWs und auch in anderen Bundesländern aktiv ist und verschiedenen Menschen dieselbe Vision ins Herz eingeplanzt hat und pflanzt. Schön ist es auch zu erleben, dass Gott Visionen so krass bestätigt und dass sich Mosaikstein um Mosaikstein in ein großes Bild einfügt. Wir können nur Staunen über das, was in den letzten Monaten und Jahren geboren wurde, gewachsen ist und wo nun so langsam die Fäden zusammenlaufen.

Gespannt sind wir, wie sich diese gemeinsamen Visionen weiterentwickeln. Fakt ist, dass Gott mehrere Feuer entzündet hat und gemeinsam möchten wir mit Gottes Hilfe einen „Flächenbrand“entzünden, dass die Menschen in unserer Stad, unserem Bundesland und in ganz Deutschland nicht mehr anders können, als die Liebe Gottes zu sehen und zu erleben.

„THINK BIG“ because our GOD is powerful!

Januar 28, 2013

MYP Public am 02.02.2013 mit Mia Friesen (Outbreakband)

Januar 14, 2013

MYP, Osterfreizeit und Outbreak 2013

Der Winter nimmt gerade erst mal richtig Fahrt auf, da ist der „Winterschlaf“ auch (endlich) wieder vorbei. Ich freue mich riesig auf die bevorstehenden Jugendgottesdienste MYP-Public am 02. Februar und B.A.S.E. am 17. Februar. Heute starten die Planungen für unseren ersten MYP in 2013 und wir erwarten sehr viel von unserem Daddy im Himmel. Ebenfalls in Kürze werden wir in die Planungen für die Pro-Junior Osterfreizeit vom 01. bis 06. April im Knüllhouse einsteigen. Der Flyer ist nun da, die Pro-Junior-Internetseite aktualisiert, die Facebookseiten mit den entsprechenden Infos gefüttert und der RUN auf die begehrten Plätze kann nun beginnen. Wir sind auch da sehr gespannt, welche Teilnehmer uns Gott in diesem Jahr schickt und was er mit uns allen vorhat.

osterfreizeit2013.jpg

Ein weiteres Highlight in diesem Frühjahr wird sicherlich die gemeinsame Fahrt mit einem Reisebus zum „Outbreak 2013“ nach Bad Gandersheim. Im letzten Jahr durften wir zum ersten Mal mit dabei sein und wir haben die Gegenwart Gottes in einem Maße erlebt, wie wir es bis dahin nicht kannten. Seine Nähe zu spüren, zu erleben, seine Wunder zu sehen, tat sehr gut und ich persönlich möchte das Erlebte nicht missen. Wir sind auch da sehr  gespannt, wie Gott uns auf diesem Outbreak-Tag überraschen wird.

outbreak_2013.jpg

Dezember 21, 2012

Jahresrückblick 2012

Ohne sentimental werden zu wollen ist es am Ende eines Jahres gar nicht so schlecht, einmal auf das vergangene Jahr zurück zu blicken. Was war gut, was war weniger gut, wofür bin ich dankbar, woran möchte ich weiter arbeiten, das alles sind Fragen, die mir so durch den Kopf gehen.

Fest steht, dass wir Gottes Anwesenheit oft spüren durften und dafür sind wir sehr dankbar. Dankbar sind wir auch für unsere Familie, ich bin Gott dankbar für meine Frau und für viele gute Beziehungen und Freundschaften. Für 2012 hatte ich mir gewünscht, weiter in die Ausbildung als Seelsorger und christlicher Berater zu investieren. Nach einer längeren Pause von Frühjahr bis Herbst darf ich seit einigen Wochen wieder mehr durchstarten und einen großen Teil meines Studiums abschließen. Seit Oktober haben wir einen Beratungsraum angemietet, wo wir in Ruhe Gespräche führen und lernen können. Auch dafür sind wir sehr dankbar. In 2013 geht es dann besonders für Heike weiter. Sie plant nach der Prüfung zum „Heilpraktiker Psychotherapie“ eine umfangreiche Weiterbildung in Sachen „Traumabeglöeitung“ beim „ICTB – Institut für Christliche Traumabegleitung„. Wir sind deshalb sehr gespannt, wie Gott uns im nächsten Jahr weiterführen wird.

Spannend geht es auch in der Gemeinde weiter. Ein umfangreiches Projekt steht an und wir sind sehr gespannt darauf, was Gott auch in dieser Sache tun wird. Wir beten, dass dieses große Projekt zum Segen für die Stadt ist und wir in einem Jahr viele neue Menschen in der Gemeinde willkommen heissen können. Unsere Vision aus Anfang 2007 (ich habe gerade extra noch einmal nachgesehen 🙂  ), fängt gerade richtig an zu leben. Danke Jesus!

Dankbar sind wir dafür, dass Zahra den Schulwechsel gut verarbeitet hat, dass Gul eine tolle Ausbildungsstelle für nächstes Jahr gefunden hat, dass Philipp in seiner Ausbildung gut klar kommt und Robert und Elisabeth in der Schule. Dankbar sind wir auch für eine gute Gesundheit, für gute Freunde, für tolle Begegnungen mit Menschen, für das Erleben Gottes im Alltag, für verbrachten Urlaub, für ein tolles Team beim MYP-Public Jugendgottesdienst und auf den Pro-Junior-Freizeiten usw.

Die Liste, wofür wir echt Grund zum Danken haben, könnte noch lange weitergeführt werden. In den letzten Tagen dieses Jahres werden wir uns eine Auszeit nehmen und allen, die diese Seite besuchen, ein sehr gesegnetes Weihnachtsfest, viel Ruhe und eine schöne Geburtstagsfeier mit Jesus, der vor 2000 Jahren Mensch wurde, weil er uns so unendlich liebt. Let´s party!!!

Be blessed

Oktober 22, 2012

Volles Haus beim MYP

Erst der dritte MYP Jugendgottesdienst und schon volles Haus 🙂

Knapp 400 junge Menschen kamen zum MYP-Public, um gemeinsam in Gottes Gegenwart zu kommen, IHN anzubeten, IHN zu ehren. Es war eine super Atmosphäre und Gottes Anwesenheit war so deutlich zu spüren, dass es förmlich geknistert hat. Dirk Winterhoffs Predigt war sehr kraftvoll und geisterfüllt  und hat viele Besucher bewegt. Viele Jugendliche möchten neu mit Gott durchstarten, auch erstmalige Entscheidungen für ein Leben mit Jesus durften wir erleben, Hallelujah!

Mein Herz fließt immer über, wenn ich miterleben darf, wie junge Menschen strömen, um Gottesdienst zu feiern, wenn sie sich an einem Samstag Abend auf den zum Teil langen Weg von z. B. Bonn, Siegen, Dortmund, Köln usw. machen, um gemeinsam mit hunderten anderer junger Menschen Gott anzubeten. Zum ersten Mal beim MYP dabei waren auch die Freunde vom großen B.A.S.E.-Jugendgottesdienst in Köln. Auch sie sind überzeugt, dass wir am Anfang einer Erweckung stehen, die NRW und Deutschland erfassen wird. Und die Generation, die diese Erweckung prägen wird, durften wir am vergangenen Samstag schon sehen.

NRW – be ready for a new generation for Christ! Love it so much!

Danke auch an dieser Stelle für das unglaubliche MYP-Mitarbeiterteam. Es ist mir eine Ehre, mit Euch zusammen Gottes Reich zu bauen. Ihr seid spitze und es macht so unendlich viel  Spaß.

229813_478202025553606_915664333_n.jpg

293715_478202832220192_667280664_n.jpg

29413_478202955553513_1309237574_n.jpg

404204_478201748886967_696523981_n.jpg

426336_478097868897355_1810194247_n.jpg

430105_478203375553471_1528179454_n.jpg

545527_478203418886800_1350554416_n.jpg

564805_478202108886931_679056285_n.jpg

65420_454985334552997_1776453110_n.jpg

Weitere Informationen und Bilder findet Ihr auf unserer Facebookseite http://www.facebook.com/MYPPublic

Oktober 15, 2012

MYP-Public

mypteam.jpg

Montag abend war das letzte MYP-Treffen mit den MYP-Mitarbeitern vor dem Jugnedgottesdienst am kommenden Samstag. Es werden immer mehr Mitarbeiter, die mit Leidenschaft Jesus nachfolgen möchten und ihre Fähigkeiten für den König der König einsetzen möchten, damit die ganze Stadt, das ganze Land von Jesus erfährt. Wir sind wahnsinnig gespannt auf Samstag, wenn wir den letzten MYP-Jugendgottesdienst für dieses Jahr haben werden.

Gott hat versprochen da zu sein, wenn wir uns in seinem Namen treffen. Da ich an das glaube, was Gott sagt, bin ich überzeugt, dass Gott mitten unter uns sein wird. Wir möchten IHN ehren, IHM alle Ehre geben, damit noch ganz viele Menschen unseren genialen Gott kennen lernen.

Wer noch nichts vor hat, sollte unbedingt am Samstag, dem 20. Oktober zum MYP-Public nach Gevelsberg kommen.

Für 2013 haben wir vier Jugendgottesdienst geplant. Die Predigten werden von Mia Friesen von der Outbreakband, Konstantin Kruse, Heinz Janzen und Dirk Winterhoff gehalten. Freut Euch auf 2013 und jetzt erst einmal für 2012 zum letzten Mal auf MYP-Public.

September 18, 2012

nächster MYP-Public am 20. Oktober 2012

Gestern Abend haben wir mit den nächsten MYP-Public am 20. Oktober geplant und für diesen Abend beten dürfen. Es macht so viel Spaß mit motivierten Mitarbeitern zusammen zu arbeiten und an Gottes Sache mitzubauen. Weitere Infos zum MYP-Public findet Ihr auf der Facebookseite.

Des Weiteren konnten wir den groben Rahmen für 2013 festlegen. Die vier Termine für die vier Gottesdienste sind fest, die Prediger stehen fest und der Raum in Gevelsberg ist fest gebucht.

Wir sind sehr gespannt, wie Gott wirken und sich offenbaren wird und wir erwarten sehr viel von IHM.

Hier noch das neue Plakat und der Flyer, den Ihr Euch gerne  herunterladen und weitergeben dürft. Sehen wir uns am 20. Oktober im Zentrum für Kirche und Kultur in Gevelsberg?

In 2013 freuen wir uns auf folgende Prediger beim MYP-Public:

  • Mia Friesen
  • Heinz Janzen
  • Konstantin Kruse
  • Dirk Winterhoff

MYP-Public Plakat 20. Oktober 2012

MYP-Public Flyer 20. Oktober 2012 (vorne)

MYP-Public Flyer 20. Oktober 2012 (hinten)

Juli 10, 2012

Freunde…

… sind ein Geschenk Gottes! Nach einem guten Wochenenden bei der Familie durften wir das lange Wochenende gestern Abend bei einem guten Glas Wein und einem gemütlichen Abendessen bei Freunden ausklingen lassen. Wir sind Gott so dankbar für Freunde, mit denen wir zusammen lachen, reden, träumen, weinen dürfen. Auch konnten wir die nächsten Termine für die MYP-Public Jugendgottesdienste in 2013 festlegen und unsere gemeinsamen Visionen vor Gott ausbreiten, mit ihm darüber sprechen und wir sind auch weiterhin sehr gespannt, wie Gott sich im Ennepe-Ruhr-Kreis und in NRW zeigen wird, wie der Aufbruch ganz praktisch aussehen wird. Wir freuen uns sehr darauf!

%d Bloggern gefällt das: